ANMELDEFORMULAR

FÜR KINDERBETREUUNGSEINRICHTUNGEN DER STADTGEMEINDE WEIZ

 

Anmeldeschluss für das Kinderbetreuungsjahr 2018/2019 ist der 31. März 2018.

Spätere Anmeldungen für dieses Kindergartenjahr können nur nach Maßgabe freier Plätze berücksichtigt werden.

Anmeldungen für spätere Kindergartenjahre sind jederzeit möglich.

BEACHTEN SIE: Alle mit * gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt sein, um das Formular absenden zu können! Sie können das ausgefüllte Formular für Ihre Ablage auch vor dem Absenden drucken (s. Button oben).

Anmeldung für das Jahr

Bitte tragen Sie das gewünschte Kindergartenjahr in der Form 2018/2019 usw. ein.

Angaben zum Kind
Angaben zur Mutter
Familienstand*

Angaben zum Vater
Familienstand

Rechtsvertretung
Erziehungsberechtigt*

Obsorge*

Notfallkontakt
Bus

Info: Die Kosten für den Bus betragen € 20,- im Monat.
Voraussetzung: Der Kindergarten ist mehr als 1 km vom Wohnort entfernt.

Betreuungseinrichtung

Die endgültige Zuteilung der Kinder erfolgt durch die Stadtgemeinde Weiz unter Berücksichtigung des Elternwunsches bzw. des Wohnsitzes.

Mittagessen

Info: Die Kosten betragen € 3,60 pro Kind/Portion

Einverständniserklärung
Sonstige Bemerkungen
Elternbeitrag

Der Kindergartenbeitrag wird nach dem System der sozial gestaffelten Elterbeiträge des Landes Steiermark berechnet. Die Stadtgemeinde Weiz hat beschlossen, auch die Beiträge für die Kinderkrippen nach einer sozialen Staffelung in Anlehnung an die Einkommensstaffel des Landes zu regeln.

(1) Die Eltern (Erziehungsberechtigten) haben die Pflicht, Kinder im Alter bis zum Schuleintritt in die Kinderbetreuungseinrichtung zu bringen und von dort rechtzeitig abzuholen oder dafür zu sorgen, dass diese Kinder auf dem Weg zur und von der Kinderbetreuungseinrichtung von einer geeigneten Person begleitet werden. Die Aufsichtspflicht beginnt mit der Übergabe des Kindes an das Personal der Kinderbetreuungseinrichtung.

(2) Die Eltern (Erziehungsberechtigten) haben dafür zu sorgen, dass der Besuch der Kinderbetreuungseinrichtung unter Beachtung der vom Erhalter festgelegten Öffnungszeit sowie über das Betriebsjahr regelmäßig erfolgt. Ist ein Kind verhindert, die Kinderbetreuungseinrichtung zu besuchen, haben die Eltern (Erziehungsberechtigten) hievon die Leitung ehestmöglich zu benachrichtigen.

(3) Die Eltern (Erziehungsberechtigten) haben dafür zu sorgen, dass die Kinder die Kinderbetreuungseinrichtung frei von ansteckenden Krankheiten besuchen.

(4) Die Eltern (Erziehungsberechtigten) sind verpflichtet, dafür Sorge zu tragen, dass ihr Kind, das seinen Hauptwohnsitz in der Steiermark hat, im Kinderbetreuungsjahr, das vor dem Eintritt der Schulpflicht liegt, eine der institutionellen Kinderbetreuungseinrichtungen besucht. 

[Steiermärkisches Kinderbildungs- und -betreuungsgesetz §§ 30 u. 33, in Auszügen]


Bestätigung Wohnsitz*

Eine Bestätigung Ihrer Anmeldung erhalten Sie an die angegebene E-Mail Adresse. Diese Bestätigung wird automatisch generiert. Bitte sehen Sie auch in ihrem Spam-Ordner nach!

Datenschutz*