Schwerpunkte

Hofstattgasse 8 - 10, 8160 Weiz
Tel.: 03172 / 2541

  • Elementare Musikpädagogik
    Wir haben Freude am Singen und Musizieren. Wir lernen verschiedene Instrumente kennen und tanzen zur Musik. Dabei wird das Selbstvertrauen der Kinder gestärkt, sowie die Konzentration gefördert.

  • Waldpädagogik
    Die Natur trägt zur Förderung der kindlichen Entwicklung bei, deshalb ist es uns wichtig, regelmäßig Ausgänge in den Wald zu machen. Im Wald werden alle Sinne geschult und eine ganzheitliche Wahrnehmung gefördert. Bewusst Stille zu erleben, verleiht uns innere Ruhe und Ausgeglichenheit.

  • Ganzheitliche Vorschulerziehung
    Montessorimaterial aus dem Bereich der Mathematik und der Buchstaben stehen unseren Kindergartenkindern zur Verfügung.
    „Hilf mir, es selbst zu tun“ (Maria Montessori) – nach diesem Grundsatz werden die Kinder in ihrer Selbstständigkeit unterstützt. Graphomotorische Übungen fördern Arbeitshaltungen, wie Durchhaltevermögen und Genauigkeit im Übergang zur Schule.

  • Kett – Pädagogik
    Wir leben in unserem Kindergarten diese DASEINS -und BEZIEHUNGSPÄDAGOGIK. Mut und Freude sollen zur Bewältiung verschiedener Aufgaben geweckt werden. „Der Mensch wird im Umgang mit der Welt“ (M.Buber) – so möchten wir im Kindergarten einen Begegnungs - und Erfahrungsraum bieten, um Kindern zu vielen ICH -DU - Beziehungen begleiten zu können. Zudem wird gleichermaßen HERZ, HAND und VERSTAND angesprochen.

  • Vielfältige Bewegungserziehung
    Ob Laufen, Klettern, Kriechen oder Hüpfen, viele Bewegungserfahrungen können bei Bewegungsbaustellen, bei angeleiteten Turneinheiten,  beim Spielen im Garten und bei Ausgängen in den Wald gemacht werden.
    Und das jeden Tag, denn Bewegung macht Spaß!

  • Förderung der Kreativität
    Verschiedenste Papiersorten in unterschiedlichen Größen, Farbstifte, Scheren, Malkreiden, Schachteln, Flüssigfarben, Klebstoff, Wolle, Stoffreste…… das alles steht unseren Kindergartenkindern zur Verfügung um ihrer Phantasie freien Lauf lassen zu können. Mit viel Hingabe können ohne Leistungsdruck feinmotorische Fertigkeiten geübt werden.
    Auch der Wald gewährleistet den Kindern genügend Raum zum Ausleben ihrer Phantasie und Kreativität.  Spielideen werden selbständig entwickelt, die Phantasie der Kinder hat nahezu keine Grenzen.